SchumacherGebler (Hrsg.), 26 Lettern

Artikelnummer: FL002-SS05
Fachliteratur
ISBN: 9783-920856-34-6
18,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorrätig

SchumacherGebler (Hrsg.), 26 Lettern

Diese Publikation entstand in Verbindung mit Berufsorganisationen und renommierten Herstellern digitaler Schrift­fonts. Ein einzigartiges Gemeinschafts­unternehmen mit dem Ziel, das »unbekannte Medium« Schrift einem breiteren Publikum näher zu bringen. Ungewöhnlich ist die Konzeption als Kalender, als auch Art und Umfang.

Auf 172 Seiten vermittelt das Kompendium in Deutsch, Englisch und Französisch Hintergrundwissen, berichtet über Entwerfer, Vorbilder und Einsatzgebiete bewährter und ganz moderner typographischer Schriften, zeigt die unendlich vielen Varianten, die uns tagtäglich beim Lesen von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften begegnen, ohne daß wir uns ihrer Formen wirklich bewußt werden.

Trotz Erfolgen, Auszeichnungen und reger Nachfrage, weitere Jahrgänge als die vorliegenden von 1989 und 1992 wird es wegen der zurückgegangenen Zahl an Herstellern nicht geben. Wir können Ihnen hier noch die Jahresausgabe 1992 anbieten.

Auch wenn »26 Lettern« nebenbei ein Kalender war, die erschienenen Ausgaben haben nichts von ihrer Aktualität verloren.

Format 20 × 29,5 cm, Ringheftung.

Enthaltene Schriften:

  1. Bauer Bodoni – Heinrich Jost & Louis Hoell
  2. URW Grotesk – Hermann Zapf
  3. Lithos – Carol Twombly
  4. PE Proforma – Petr van Blokland
  5. Iridium – Adrian Frutiger
  6. Ellington – Michael Harvey
  7. Rotis Grotesk – Otl Aicher
  8. Rotis Antiqua – Otl Aicher
  9. Novarese – Aldo Novarese
  10. Hollander – Gerard Unger
  11. Bodoni Antiqua – H. Berthold AG
  12. Bodoni Old Face – Günter Gerhard Lange
  13. New Johnston – Colin Banks
  14. ITC Weidemann – Kurt Weidemann
  15. Tiger Rag – John Viner
  16. Folio Grotesk – Konrad Bauer & Walter Baum
  17. Bitstream Amerigo – Gerard Unger
  18. Walbaum – Justus Erich Walbaum & G. G. Lange
  19. Prillwitz Antiqua – J. Carl L. Prillwitz & Albert Kapr
  20. GST Basta – Georg Salden
  21. Bell Antiqua – Richard Austin & John Bell
  22. Rhône – Jean Lochu
  23. Telegraph Modern – Dave Farey & Panache Graphics
  24. Utopia – Robert Slimbach
  25. Guardia – Reinhard Haus
  26. Méridien – Adrian Frutiger

Weitere Produkte, die Sie interessieren könnten

Menü